Aktuelles

 

Zurzeit ist die Africa Music School in einer Phase des Umbruchs: Die bisherigen Räumlichkeiten in Kampalas Stadtteil Masajja sind zu klein geworden und sie sind zudem viel zu teuer für die Schule. Dem Leiter, Francis Kampala, ist es gelungen, in einem Vorort von Kampala, in Busunju, ein Grundstück zu erwerben, um die Schule dort neu zu errichten und kostengünstiger betreiben zu können. Aber es fehlen die Räume für den Unterricht, die Verwaltung und die sichere Verwahrung der Instrument der Schule, und es fehlt die Wasserversorgung. Es müssen also Gebäude erstellt und ein Brunnen sowie eine Sickergrube bebaut werden. Gerechnet wird für den Anfang dort mit reinen Baukosten von ca. 15.000 €. Danach werden noch weitere Kosten für Mobiliar etc. anfallen.

 

Für dies alles braucht die Africa Music School dringend Unterstützung. Sobald unser Verein die Anerkennung der Gemeinnützigkeit erhalten hat, benötigen wir dringend Ihre Spende.