Musikalische Grundausbildung

... für Kinder ab vier Jahren

"Die Musikalische Grundausbildung ist ein vorinstrumentaler Basiskurs, in dessen Rahmen mit dem Erlernen der musikalischen Grundbegriffe (Notenschrift, Rhythmus- und Gehörschulung, Orff-Instrumente etc.) die wichtigen Bausteine für einen erfolgreichen Instrumentalunterricht gelegt werden." (Maria Fekete)

Die Musikalische Grundausbildung (MGA) spricht das Kind in seiner Wahrnehmung, Fantasie und Ausdrucksfähigkeit an. Kinderlieder, Verse und Geschichten werden mit Bewegungen dargestellt, gesungen, gesprochen und musikalisch erzählt. Die ganzheitliche Entwicklung des Kindes steht stets im Mittelpunkt. Denn Musik machen bedeutet: Gefühle in Tönen auszudrücken. Zunächst in der Bewegung mit unserem Urinstrument, dem eigenen Körper - dann mit einem Instrument, das durch unseren Körper zum Klingen gebracht wird.

Eine Gruppe von Kleinkindern braucht Zeit, bis sie musikalisch und sozial zusammenwächst. Deshalb ist uns eine pädagogische Rahmung des MGA-Unterrichts durch Stabilität und Beständigkeit wichtig. Die Kurse starten aus diesem Grund einmal jährlich zu Beginn jedes Herbstsemesters. Ein Einstieg im laufenden Unterrichtsjahr ist nur in Ausnahmefällen und in Absprache mit der Lehrperson möglich. Zu Schnupperstunden sind Sie jedoch jederzeit willkommen.

Lehrperson:  Maria Fekete

maria.fekete@jmk.swiss